Menu:


Events

Veranstaltung vom 10.12.2016
Beeindruckendes Musik-Theater anlässlich des 25-jährigen Betriebsjubiläums der Interforst GmbH

Musiktheater im Club Just Live

>> Aktuelle interne Berichte

 

Firmenintern

Bericht vom 22.11.2017
Christmas meets the Blues

Christmas meets the Blues


>> Aktuelle interne Berichte

Zertifizierung

 

Seit 01.10.2002 ist die Hess GmbH Inhaber des Deutschen Forst-Service-Zertifikates im Anhalt an PEFC (Paneuropäische Forstzertifizierung)
PEFC ...
... steht für die nachhaltige, verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung und die kontrollierte Weiterverarbeitung des Naturproduktes Holz.

... nachhaltig
Das PEFC-Gütesiegel steht für nachhaltige, pflegliche und verantwortungsbewusste Waldbewirtschaftung. So bleiben unsere Wälder auch zukünftigen Generationen erhalten, als Lebensgrundlage, Arbeitsplatz und Erholungsraum. PEFC garantiert eine ausreichende Versorgung mit Holz und Holzprodukten aus zertifizierter nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

... glaubwürdig
PEFC ist ein international anerkanntes Rahmenwerk zur Zertifizierung von Holz und Holzprodukten. Es ist ein freiwilliges Kennzeichnungssystem, das Waldbesitzer, Holzwirtschaft, Gewerkschaften und eine Reihe von Umweltverbänden tragen. Ziel ist es, die Waldbewirtschaftung ständig zu verbessern, den Wald zu erhalten sowie seine positiven Wirkungen auf die Umwelt zu sichern.

... zweckmäßig
PEFC ermöglicht die faire Teilnahme aller Waldbesitzer, unabhängig von der Größe ihres Betriebes. Auch der für Mitteleuropa typische kleine Familienforstbetrieb kann sich zertifizieren lassen. PEFC berücksichtigt die Vielfalt der Waldökosysteme, des Kulturerbes und der Eigentumsstrukturen.

... kontrolliert
Unabhängige Prüfer kontrollieren regelmäßig die Einhaltung der strengen Vorgaben. Der Weg des Holzes vom Wald bis zum Möbelstück wird dokumentiert und überwacht. Damit kann der Kunde sicher sein, dass das Holz aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt.
Zur Internetseite der Paneuropäischen Forstzertifizierung
PEFC/04-4-0041
 
Zur Internetseite des Deutschen Forstzertifikats

Die Hess GmbH ist zudem Mitglied der Deutschen Kontrollvereinigung für forstliches Saat- und Pflanzengut e.V. Als Mitgliedsbetrieb der DKV sind wir berechtigt, das entsprechendes Kontrollzeichen zu führen.
Organisation:
Die Deutsche Kontrollvereinigung für forstliches Saat- und Pflanzgut e.V. (DKV) ist ein privatrechtlicher Zusammenschluß bedeutender Forstsamen- und Forstpflanzenbetriebe, Waldbesitzer und Forstverwaltungen. Sie ist ein eingetragender Verein und verfolgt satzungsgemäß das gemeinnützige Ziel, den Herkunftsgedanken für forstliches Vermehrungsgut in der Bundesrepublik Deutschland zu fördern und zu vertreten.
Sie dient damit im Einklang mit der von der UNCED-Konferenz in Rio im Jahr 1992 verabschiedeten Agenda 21 einer nachhaltigen Entwicklung der Forstwirtschaft in das 21. Jahrhundert hinein und trägt dazu bei, durch die Verwendung genetisch hochwertigen Vermehrungsgutes die Ertragsfähigkeit und die Stabilität der Waldbestände zu erhalten und zu verbessern.
Kontrollsystem:
Alle Mitglieder der Deutschen Kontrollvereinigung für forstliches Saat- und Pflanzgut e.V. haben sich satzungsgemäß verpflichtet, Saat- oder Pflanzgut der vom Kontrollausschuss anerkannten Sonder- und Kontrollzeichenherkünfte besonders zu kennzeichnen, diese getrennt zu lagern, anzuziehen und zu vertreiben. Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird von Kontrollbeauftragten der Deutschen Kontrollvereinigung in den Mitgliedsbetrieben in regelmäßigen Zeitabständen überwacht. Zu diesem Zweck sind in den einzelnen Bundesländern Kontrollbeauftragte der Deutschen Kontrollvereinigung bestellt.
Firmen, die nicht Mitglied der DKV sind und sich somit auch nicht dieser freiwilligen Selbstkontrolle unterwerfen, dürfen Sonder- und Kontrollzeichenherkünfte nicht anbieten oder vertreiben.

 
Zur Internetseite der Deutschen Kontrollvereinigung für forstliches Saat- und Pflanzengut
Zertifikate:  
   
Zertifikat: "Deutsches Forst-Service-Zertifikat (DFSZ)"  (PDF-Datei: 226 KB)
   
Zertifikat: "PEFC Chain of Custody (Verarbeitungskette)" (PDF-Datei: 217 KB)

 

print